Bauherren-Haftpflicht

Als Bauherr müssen Sie auf jeden Euro achten. Die Bauherren-Haftpflicht (auch "Bauherrenversicherung" genannt) hilft, dass keine unerwarteten Kosten auf Sie zukommen, wenn auf Ihrer Baustelle ein Unfall passiert und dadurch Dritte zu Schaden kommen.





Leistungen der Bauherrenhaftpflicht

Wir schützen Sie bei gesetzlichen Haftpflichtansprüchen Dritter. Dafürsichern wir Personen- und Sachschäden ab

prüfen wir, in welchem Umfang Ihre Schadenersatzpflicht besteht

zahlen wir den entstandenen Schaden bis zur vereinbarten Versicherungssumme

wehren wir unberechtigte Schadenersatzansprüche ab

übernehmen wir alle Kosten der Schadenabwicklung und der Rechtsverteidigung


Versichert ist Ihre gesetzliche Haftpflicht als Bauherr und Grundstücksbesitzer, zum Beispiel aus:

Schäden aus dem Gebrauch von Kraftfahrzeugen mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als sechs Stundenkilometer (beispielsweise Bagger)

Schäden durch selbst fahrende Arbeitsmaschinen mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 20 Stundenkilometer

Gewässerschäden; mitversichert sind so genannte Kleingebinde beispielsweise für Farben, Reinigungsmittelin Dosen oder Flaschen bis zu 240 Liter/Kilogramm beziehungsweise insgesamt 3.000 Liter/Kilogramm. Das gilt allerdings nicht für Anlagen wie zum Beispiel Heizöltanks

von Ihnen am Bau selbst ausgeführte Arbeiten (Eigenleistung)

Schäden, die Ihre Mithelfer verursachen

Umweltschäden


Die Deckungssummen betragen bis zu

zehn Millionen Euro für Personenschäden.

zehn Millionen Euro für Sachschäden.


Versichert sind zum Beispiel nicht:

Schäden, die Sie vorsätzlich verursachen

Schäden, die sich Mitversicherte gegenseitig zufügen

Schäden, die Sie selbst erleiden

Schäden, die durch Senkung von Grundstücken entstehen


Sachen kommen in die Jahre und verlieren an Wert

Häufig wird erwartet, dass die beschädigte Sache zum ursprünglichen Kaufpreis erstattet wird. Dies ist nicht der Fall. Denn nach dem Gesetz kann der Geschädigte nur den so genannten Zeitwert verlangen. Dabei wird ein Abzug für Alter und auch Nutzung des Gegenstandes vorgenommen. Der Zeitwert ist der übliche Marktpreis für gebrauchte Sachen.


Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.



Wichtige Infomationen

Wir empfehlen

Für die Sicherheit beim Bauen reichen Helm und Handschuhe nicht aus. Selbst wenn man als Bauherr sachverständige Personen – wie Architekten oder Bauhandwerker – beauftragt hat, ist man von Haftpflichtansprüchen nicht befreit.
Auch die vorgeschriebenen Warnschilder „Betreten auf eigene Gefahr“ schützen den Bauherrn im Zweifelsfall nicht vor Forderungen, wenn es auf seiner Baustelle zu einem Unfall kommt.

Der Vertrag gilt während der Bauzeit - längstens für die Dauer von fünf Jahren ab Vertragsbeginn.

Unser Versicherungsschutz besteht nur, wenn Sie die Planung, Bauleitung und Bauausführung an Dritte (zum Beispiel Architekten, Bauträger und Bauunternehmer) vergeben.Wir bieten einen günstiger Spezial-Tarif für Ein- und Zweifamilienhäuser* mit besonders günstigen Konditionen für Fertighäuser und beitragsfreier Mitversicherung Ihrer Eigenleistungen


Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.


*bis zu einer Bausumme von 500.000 Euro






Druckbare Version